Erfolgreich mit Green Jobs – #bereitfürmorgen

Lesezeit: 5 Minuten

Große Arbeitgeber haben besondere Verantwortung – für die gesamte Region, die Jugend sowie die eigenen Mitarbeiter:innen. Daher ist es der Salzburg AG mit ihren rund 2.400 Beschäftigten besonders wichtig als zuverlässiger und zukunftsorientierter Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Dabei ist es zentral sich stetig selbst zu hinterfragen, neue Wege zu gehen und auf neue Anforderungen zu reagieren.

Diese Themen wurden auch mit der neuen strategischen Ausrichtung nochmal stärker verankert. Mit „People and Culture” wird ein Kompetenzzentrum für alle Personalagenden eingerichtet. Dies umfasst neben Personalentwicklung und Recruiting auch Personalmanagement und Change. Gleichzeitig wird die Position des „Diversity-, Equity-, and Inclusion-Ambassador“ geschaffen. Mit dieser Botschafter-Rolle für Vielfalt und Chancengleichheit wird die Wichtigkeit dieses Themas noch deutlich hervorgehoben und weitere Ressourcen für die Umsetzung von Maßnahmen eingeräumt.

„Unsere sechs neuen Ambitionen aus der strategischen Neuausrichtung stellen die Leitplanken für unser zukünftiges Handeln dar. Eine wichtige Säule ist hierbei der Bereich ‚Team Player‘. Hier werden wir uns als bester Arbeitgeber platzieren, um die Fachkräfte anzuziehen, mit deren Unterstützung wir die Energiewende angehen“, hebt Vorstandssprecher und CEO Michael Baminger die Relevanz des Themas für die Salzburg AG nochmals deutlich hervor.

Bereits Anfang 2023 wurde ein neuer Employer Branding-Auftritt gelauncht. Dieser wurde mit einem Employer Branding Award belohnt, es gab Silber für die neue Arbeitgeberpositionierung. Gold konnte in der Kategorie „Diversity & Inclusion“ für das Chancengleichheitsprogramm #DIEzukunft gefeiert werden. Unter „Mach die Zukunft zu deinem Job #bereitfürmorgen“ setzt das Unternehmen den Fokus auf Green Tech und Nachhaltigkeit und will damit Talente ansprechen, die gemeinsam die Energie- und Mobilitätswende vorantreiben wollen.

Berufseinsteiger:innen Karrierewege eröffnen

Gerade bei der Salzburg AG beginnen viele Karrieren durch eine Lehre oder mit einem Traineeprogramm. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 70 Lehrlinge in diversen Berufsbildern. Diese reichen von Elektrotechnik über KFZ / NFZ-Technik bis hin zur Gastronomie.

Das Hauptziel ist es Talente im Unternehmen zu halten und ihnen attraktive Karriereperspektiven zu eröffnen. Absolvent:innen von MINT-Studien können als Trainees erste praktische Erfahrungen sammeln und so direkt in die Berufswelt einsteigen. Während eines 18-monatigen Programms arbeiten sie in mindestens drei unterschiedlichen Unternehmensbereichen, erhalten Unterstützung durch ein Mentoring und verantworten eigene Projekte.

Recruiting 2023 in Zahlen

Dass es gerade in der Personalsuche nicht immer ganz einfach ist, ist kein Geheimnis. Bei der Salzburg AG gab es im Jahr 2023 aber sehr tolle Erfolge zu verzeichnen. Insgesamt wurden 259 neue Kolleg:innen aufgenommen, zudem 23 Lehrlinge und 131 Ferialpraktikant:innen. Es wurden zahlreiche Gespräche mit Bewerber:innen geführt, mit besonderem Blick auf die Schlüsselpositionen Obuslenker:innen, Telekom-Mitarbeiter:innen, IT-Security Spezialist:innen, sowie Green Jobs für Bereiche der Energie- und Mobilitätswende.

Einblicke ins Recruiting bei der Salzburg AG findest du auch im Beitrag „Aktiv für die Energiewende“ bei uns am lebenswelten-Blog.

Das Market Insitut hat die Salzburg AG mit dem Testsieg in der Kategorie "Schaffung von Arbeitsplätzen" ausgezeichnet. Insgesamt belegt die Salzburg AG den hervorragenden 3. Platz im landesweiten Vergleich.
Besondere Freude bringt die Auszeichnung Testsieger in der Kategorie "Schaffung von Arbeitsplätzen" beim MARKET Quality Award.

Ausgezeichnetes Angebot

Awards und Auszeichnungen sind eine Form der Anerkennung für die vielen Maßnahmen, die gesetzt werden, um Chancengerechtigkeit und Vielfalt zu befürworten, einen ökologischen und nachhaltigen Beitrag für das Bundesland zu leisten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern.

Das Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft zeichnete die Salzburg AG mit dem equalitA Gütesiegel für Chancengleichheit, Fairness und innerbetriebliche Frauenförderung aus. Vor mittlerweile drei Jahren wurde das Programm #DIEzukunft ins Leben gerufen mit dem Ziel, Chancengleichheit und Diversität zu fördern und den Frauenanteil deutlich zu erhöhen. „Es ist uns gelungen den Frauenanteil in der Salzburg AG Gruppe kontinuierlich zu steigern. In den letzten 3 Jahren haben wir über 30% Frauen eingestellt, darunter auch zahlreiche Technikerinnen“, freut sich Maria Ziller, Head of Human Resources.

Dass die Salzburg AG zu den besten drei Arbeitgebern in Salzburg gehört, belegt eine Studie des Market Instituts, die regelmäßig die Attraktivität von Arbeitgebern bewertet. Unter 120 Leitbetrieben im ganzen Bundesland Salzburg belegte die Salzburg AG auch 2023 wieder den hervorragenden dritten Platz. Im November wurde das Unternehmen auch zu einem der Top 3 Lehrbetriebe in der Kategorie „Großbetriebe“ im Bundesland Salzburg ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde von der Wirtschaftskammer Salzburg im Rahmen der „bist du g’scheit“ Gala im Kavalierhaus in Klessheim verliehen und belohnt das hohe Engagement bei der Lehrlingsausbildung.

Weitere Auszeichnungen umfassen unter anderem:

  • Familienfreundlicher Arbeitgeber
  • Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb
  • Gütesiegel faires Praktikum
  • best recruiters
  • Gütesiegel betriebliche Gesundheitsförderung
  • playmit

Flexibilität in allen Bereichen

Das Green Tech Unternehmen setzt zentral auf flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice-Möglichkeiten und fördert eine partnerschaftliche Aufteilung der Kinderbetreuung. Führungspositionen können in Teilzeit – ab 30 Arbeitsstunden – übernommen werden. Das macht es für Eltern einfacher, Beruf und Familie zu vereinbaren. Das aktive Karenzmanagement ermöglicht es, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und erleichtert die Rückkehr in den Beruf. Ein schneller Wiedereinstieg von Frauen und längere Väterkarenzen werden gezielt unterstützt. Ferienangebote mit MINT-Schwerpunkt runden das Angebot für Eltern ab.

Die Schaffung von zukunftsorientierten Arbeitsplätzen und die Werte Regionalität, Nachhaltigkeit, Verlässlichkeit und Kundenorientierung sind für die Salzburg AG auch weiterhin zentrale Leitplanken. So werden im Bundesland Salzburg auch zukünftig zahlreiche innovative und nachhaltige Green Jobs angeboten.

Weitere Einblicke in die Strategie der Salzburg AG im Bereich Recruiting sowie diverse Initiativen und Auszeichnungen erhältst du im folgenden Interview mit Maria Ziller, Head of Human Resources, im Salzburg AG TV:

Du willst regelmäßig Neuigkeiten aus unseren vielseitigen Themenbereichen erhalten? Dann abonniere unseren Green Tech Insights Newsletter auf LinkedIn.

Ähnliche Beiträge

Zukunft mitgestalten

Menschen formen Unternehmen und Unternehmen formen Menschen. Eine Wechselwirkung mit enormen Potential und vielen Herausforderungen.

Weiterlesen